um.welt

Wiki   Kontakt   Impressum   

Förderer

Die Förderer von um.welt sind

Für die Qualifizierungskurse, Internationalen Workshops und Entwicklung der NetzWerke, die SchatzKisten, ZeitZeugen Ausstellung und Evaluation:

Deutsche Bundesstiftung Umwelt

 

Niedersächsische Bingostiftung für Umwelt und                             Entwicklungszusammenarbeit  

                                                    

 

BINGO! Die Umweltlotterie

Evangelischer Entwicklungsdienst

 

 

 

 

 

Katholischer Fonds

 

 

 

 

 

Für die Schreibwerkstätten, Produktion des Buches, Nacht der Ideen, Lesungen und Lesemarathon:

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Umweltbundesamt

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) ist eine der größten Stiftungen in Europa. Sie fördert innovative beispielhafte Projekte zum Umweltschutz, insbesondere aus den Bereichen Umwelttechnik - Umweltforschung/Naturschutz - Umweltkommunikation.

 

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) - unter der Leitung von Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen – beschäftigt sich beispielsweise mit Themen wie Umweltbildung und Klimaschutz und fördert insbesondere Projekte, die das Ziel haben, Umweltbelastungen zu vermeiden oder zu verringern.

 

Die Niedersächsische Bingostiftung für Umwelt und Entwicklungszusammenarbeit verwendet einen hohen Teil der erwirtschafteten Gelder zur Förderung von Projekten in Bereichen Kunst, Kultur, Sport sowie für den Umweltschutz und andere Zwecke des Gemeinwohls. Im Bereich des Natur- und Umweltschutzes fördert die niedersächsische Lottostiftung z.B. Projekte zur Förderung des Umweltbewusstseins sowie der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit.

 

Der Evangelische Entwicklungsdienst e.V. (EED) ist ein Entwicklungswerk der evangelischen Kirchen in Deutschland und fördert jedes Jahr etwa 300 Projekte und Programme in Afrika, Asien und Lateinamerika, in Ozeanien, Südosteuropa und im Kaukasus. Darüber hinaus unterstützt der EED in Deutschland die entwicklungspolitische Bildungsarbeit von 500 Gruppen und Gemeinden und gibt Zuschüsse zu Seminaren und Studienreisen, zu Kampagnen, Recherchen und Informationsmaterial.

 

Der Katholische Fonds fördert die weltkirchliche und entwicklungsbezogene Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit innerhalb Deutschlands. Kirchliche und christliche Gruppen, sowie Gruppen, die sich den Zielen und Inhalten weltkirchlicher und entwicklungsbezogener Arbeit verbunden wissen, werden vom Katholischen Fonds in ihrer Arbeit unterstützt.

 

Schwerpunkt der Arbeit der IFZW Impulsstiftung ist die Jugendförderung in den Kernbereichen Bildung, Umwelt und Sport, als auch die Förderung der Regionalentwicklung, der Wissenschaft und der Forschung. Durch das Engagement der Stiftung sollen insbesondere junge Menschen befähigt werden, eigenverantwortlich und erfolgreich ihren Alltag zu gestalten und zu einem bewussten Umgang mit sich, den Mitmenschen, der Natur und den Ressourcen finden.